Workshop "Demenz erleben mit dem Demenzparcours"

© LSB NRW / Andrea Bowinkelmann

Wie erleben Menschen mit Demenz die Welt? Wer das weiß, kann besser mit ihnen im Alltag umgehen. Deshalb bietet der KreisSportBund Paderborn gemeinsam mit der Paderborner Fachstelle für Demenz am Freitag, den 03.09.2021 den Workshop „Demenz erleben mit dem Demenzparcours“ von 16:00 bis 20:00 Uhr im Haus St. Antonius, Grüneaumstraße 1, 33098 Paderborn, an. Wir möchten die Möglichkeit bieten, sich in die Situation eines Demenzpatienten hineinzuversetzen. Unter der fachkundigen Leitung von Sabine Dziallas-Loick von der Beratungsstelle Demenz, werden Sie durch die verschiedenen Stationen des Parcours geleitet. Sie erleben dabei, welche Herausforderungen selbst alltägliche Dinge für Menschen mit Demenz darstellen. Den Haushaltskittel mit eingeschränkter Fingermotorik, symbolisch dargestellt durch Handwerkerhandschuhe, zuknöpfen, ist nur eine der 13 Alltagssituationen die Sie erleben werden. Das Ziel des Tages ist ein verständnisvoller Umgang mit den Betroffenen.

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Umsetzung des Programms „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ durch den Landessportbund NRW und die Landesregierung NRW gefördert.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Aufgrund der aktuellen Lage ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Bitte melden Sie sich bei Carina Moss per E-Mail oder telefonisch unter 05251 68330 -01 an.