Erwachsene ab 55 Jahren

Die Gesundheitschancen und -risiken von Erwachsenen ab dem 55. Lebensjahr sind durch ihre individuellen Voraussetzungen, Lebensumstände und -verläufe sehr unterschiedlich. Zudem durchlaufen sie unterschiedliche Lebensphasen. So ist der Eine voll berufstätig, der Nächste befindet sich gerade im Übergang in den Ruhestand und wiederrum Andere genießen seit 10 Jahren ihren wohlverdienten Ruhestand. Insbesondere die Übergänge gehen mit großen Veränderungen im alltäglichen Leben einher und werden oftmals von neuen Freiräumen und Herausforderungen begleitet.

Mit dem Projekt „Gesunde Kommune“ sollen die individuellen Lebensphasen von Erwachsenen ab dem 55. Lebensjahr und die damit verbundenen Übergänge bestmöglich begleitet und unterstützt werden. Ziel ist es, die Gesundheit, die Selbstständigkeit und die Teilhabe direkt vor Ort zu fördern und zu erhalten. Dazu wird in der unmittelbaren Lebenswelt von Erwachsenen eine enge Zusammenarbeit aller relevanter Akteur*innen sowie die Bereitstellung nachhaltiger gesundheitsfördernder Strukturen in allen Lebensphasen angestrebt. 

Ansprechpartner

Lisa Frintrup

Sportwissenschaft

Carina Moss

Sportwissenschaft

Lisa Rose

Gesundheitsförderung

DELBRÜCK

Befragungen und Daten

Die Basis für die Projektarbeit in Delbrück bildet eine umfassende Bedarfs- und Bedürfnisermittlung. Das Projektteam verschafft sich einen Überblick über die gesundheitliche Situation, indem es z. B. die Akteur*innen und Zielgruppen befragt und gesundheitlich relevante Daten zusammenträgt und auswertet. Die verschiedenen Auswertungen finden Sie hier: 

Zielgruppenbefragung

Gesundheit in Delbrück: Situations- und Bedarfsanalyse 

Akteursbefragung

Gesundheitswerkstätten

In den sogenannten „Gesundheitswerkstätten“ in Delbrück tauschen sich Akteur*innen, Bürger*innen und alle Projektinteressierten aus. Es geht darum gemeinsam gesundheitsförderliche Maßnahmen zu entwickeln und fortzuführen. Die Gesundheitswerkstätten finden immer dann statt, wenn es ein aktuelles Anliegen in der Kommune gibt. Auf dieser Seite finden Sie stets aktuelle Informationen zu den Gesundheitswerkstätten. Wollen auch Sie sich beteiligen, melden Sie sich ganz einfach bei dem Projektteam der „Gesunden Kommune“!   

Bisherige Gesundheitswerkstätten

Im September 2021 fand die erste Gesundheitswerkstatt mit dem Schwerpunktthema „Gesundheitsförderung in Delbrück für Menschen ab 55 Jahren“ statt. Weitere Informationen zu der Gesundheitswerkstatt finden Sie hier.​​​​​​​

Im Mai 2022 fand die zweite Gesundheitswerkstatt mit dem Schwerpunktthema „Gesundheitsförderung ohne Grenzen – Erreichbarkeit von Migrant*innen“ statt. Weitere Informationen zu der Gesundheitswerkstatt finden Sie hier.

Hier finden Sie einen Überblick über die Aktivitäten in Delbrück: 

Fahrradsicherheitstraining für ukrainische Flüchtlinge

LICHTENAU

Die Basis für die Projektarbeit in Lichtenau bildet eine umfassende Bedarfs- und Bedürfnisermittlung. Das Projektteam verschafft sich einen Überblick über die gesundheitliche Situation, indem es z. B. die Zielgruppen befragt und gesundheitlich relevante Daten zusammenträgt und auswertet.

Die Ergebnisse der Zielgruppenbefragung finden Sie hier.

Gesundheitswerkstätten

In den sogenannten „Gesundheitswerkstätten“ in Lichtenau tauschen sich Akteur*innen, Bürger*innen und alle Projektinteressierten aus. Es geht darum gemeinsam gesundheitsförderliche Maßnahmen zu entwickeln und fortzuführen. Die Gesundheitswerkstätten finden immer dann statt, wenn es ein aktuelles Anliegen in der Kommune gibt. Wollen auch Sie sich beteiligen, melden Sie sich ganz einfach bei dem Projektteam der „Gesunden Kommune“!  

Bisherige Gesundheitswerkstätten

Im August 2022 fand die erste Gesundheitswerkstatt für Lichtenau statt. Neben den Akteur*innen der Zielgruppe ab 55 Jahren, nahmen auch Akteur*innen für die Zielgruppe von 0 bis 6 Jahren teil. Es fand ein gelungener Austausch statt. Weitere Informationen sowie die Ergebnisse finden Sie hier.

Hier finden Sie einen Überblick über die Aktivitäten in Lichtenau: 

Bewegungsaktion in Lichtenau – Aktiv für den Wald

Aktionstag rund um das Pedelc

Generationenwandertag