Bestandsdatenerhebung ab sofort möglich!

© LSB NRW / Marc Hernenau

Die bislang eingesetzte Softwarelösung zur digitalen Verwaltung des Sportvereins wird durch eine neue Webanwendung abgelöst. Mit diesem Wechsel wird die Online-Vereinsverwaltung zur „Sportorganisationsverwaltung“ (nachfolgend SOV genannt).

Untenstehenden wird in 5 Schritten erklärt, wie Sie zur erfolgreichen Anmeldung in der SOV gelangen:

  1. Anmeldung in der Zugriffsverwaltung (https://zugriffsverwaltung.lsb.nrw/)
  2. Einladung eines Administrators durch die Eingabe einer E-Mail-Adresse
  3. Aktivierung des Nutzerkontos per Link in der Bestätigungsmail
  4. Vergabe eines Passworts für das persönliche Nutzerkonto
  5. Anmeldung in der SOV mit dem persönlichen Nutzerkonto (https://sov.lsb.nrw/)

Wie kann sich mein Sportverein in der SOV anmelden?
Die Anmeldung in der SOV erfolgt über personenbezogene Nutzerkonten. Hierfür ist es erforderlich, dass zunächst eine Verbindung von der Vereinskennziffer zu einer E-Mail-Adresse und dem Nutzerkonto geschaffen wird. Somit kann jeder Verein künftig individuelle Zugänge für Vereinsvertreter*innen erstellen und diese eigenständig verwalten. Für diesen Prozess wird wir ein eigenes Webportal, die sogenannte „Zugriffsverwaltung“ eingesetzt.

Wie kann sich mein Verein in der Zugriffsverwaltung anmelden?
Die Anmeldung in der Zugriffsverwaltung erfolgt mit den bekannten Zugangsdaten (Vereinskennziffer sowie das dazugehörige Passwort). Anschließend wird über die Zugriffsverwaltung ein Administrator eingeladen, der sich nach erfolgreicher Bestätigung mit seinem persönlichen Nutzerkonto in der Sportorganisationsverwaltung anmelden kann.

Was ändert sich noch zur Bestandserhebung 2024?
Im Zuge der Neuprogrammierung sind die Vereinsmitglieder künftig den vier Geschlechtsoptionen (männlich, weiblich, divers und ohne Angabe), jahrgangsweise zuzuordnen. Im Rahmen des Entwicklungsprozesses wurden auch die Hersteller der Vereinsverwaltungsprogramme über die Anpassung informiert, damit auch künftig die Übertragung der Mitgliederzahlen gewährleistet werden kann.

Eine Handreichung (Step by Step-Anleitung) des LSB finden Sie hier.

Ebenfalls bitten wir darum die Vereinsdaten, insbesondere die Ansprechperson (Vorstandsbesetzung), E-Mailadresse und Telefonnummer, zu überprüfen und ggf. zu aktualisieren.

Bitte beachten Sie, dass die Abgabe der aktuellen Bestandserhebung Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Unterstützungsleistungen und Förderprogrammen des KSB Paderborn und des Landessportbundes NRW (z. B. Förderung der Übungsarbeit) ist.

Die Eingabe der Bestandsdaten muss bis zum 15.03.2024 erfolgen.