Erwachsene ab 55 Jahren

Die Gesundheitschancen und -risiken von Erwachsenen ab dem 55. Lebensjahr sind durch ihre individuellen Voraussetzungen, Lebensumstände und -verläufe sehr unterschiedlich. Zudem durchlaufen sie unterschiedliche Lebensphasen. So ist der Eine voll berufstätig, der Nächste befindet sich gerade im Übergang in den Ruhestand und wiederrum Andere genießen seit 10 Jahren ihren wohlverdienten Ruhestand. Insbesondere die Übergänge gehen mit großen Veränderungen im alltäglichen Leben einher und werden oftmals von neuen Freiräumen und Herausforderungen begleitet.

Mit dem Projekt „Gesunde Kommune“ sollen die individuellen Lebensphasen von Erwachsenen ab dem 55. Lebensjahr und die damit verbundenen Übergänge bestmöglich begleitet und unterstützt werden. Ziel ist es, die Gesundheit, die Selbstständigkeit und die Teilhabe direkt vor Ort zu fördern und zu erhalten. Dazu wird in der unmittelbaren Lebenswelt von Erwachsenen eine enge Zusammenarbeit aller relevanter Akteur*innen sowie die Bereitstellung nachhaltiger gesundheitsfördernder Strukturen in allen Lebensphasen angestrebt. 

Ansprechpartner

Lisa Frintrup

Sportwissenschaft

Irina Schmidt

Gesundheitskommunikation

DELBRÜCK

Akteursbefragung

Von März bis April 2021 wurden sämtliche Akteur*innen in Delbrück befragt, die im Rahmen ihrer Arbeit Berührungspunkte zu Menschen ab dem 55. Lebensjahr haben. Ziel der Befragung war es, konkrete Bedarfe dieser Zielgruppe sowie bereits vorhandene Angebotsstrukturen im Bereich der Gesundheitsförderung zu erfassen. Die Befragungsergebnisse dienen als Anhaltspunkt für bedarfsgerechte Maßnahmen, die gemeinsam mit den Akteur*innen in Delbrück geplant und umgesetzt werden sollen. 

Die Ergebnisse der Befragung finden Sie hier.

Den verwendeten Fragebogen finden Sie hier