KreisSportBund Paderborn, Startseite
< Ergebnisse der U16-Kommunalwahl
07.09.2020 10:46 Alter: 14 days
Kategorie: Aktuelles

Werde Teil einer Tanzproduktion


© Birgit Sanders

Die Charta der Grundrechte der Europäischen Union steht für Frieden und Verständigung und feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Dieser Idee gehen und tanzen die Tänzer*innen aus Bielefeld, Minden, Gütersloh, Detmold und Paderborn nun im regionalen Tanzprojekt C.H.A.R.T.A nach. Etwa 100 Tänzer*innen von Kindern bis zu jungen Erwachsenen aus Deutschland und vielen weiteren Teilen der Welt beschäftigen sich mit der europäischen Idee und lassen sie in diesem Projekt für jede*n erlebbar werden.

Andreas Wegwerth, Choreograf, Leiter und Ideengeber dieses für OWL beispiellosen Community Dance Projekts, kommt nun nach Paderborn auf der Suche nach Menschen, die gerne einmal auf die ganz große Bühne möchten. Die Inszenierung mit Live Musik soll in der Bielefelder Rudolf-Oetker-Halle in der ersten Jahreshälfte 2021 präsentiert werden. Die Teilnahme am Projekt ist kostenfrei, eine Anmeldung aber bindend.

Am Freitag, den 18. September haben tanzbegeisterte Interessenten zunächst die Möglichkeit, das Projekt und den Choreografen Andreas Wegwerth kennenzulernen, um sich ein Bild von der Probenarbeit zu machen. Zwei „Schnupperworkshops“ finden an diesem Tag um 16 und um 18 Uhr im MultiCult (Am Haxthausenhof 18, 33098 Paderborn) statt.

Ausführliche Informationen und die Anmeldung für die Schnupperworkshops stehen unter www.paderborn.de/tanzowl zur Verfügung. C.H.A.R.T.A findet im Rahmen von „Tanz OWL“ und in Kooperation mit dem KulturTeam der Stadt Detmold, dem Kulturamt der Stadt Paderborn, dem MultiCult Paderborn, dem Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Paderborn und dem KreisSportBund Paderborn statt.

Aufgrund der derzeitigen Situation ist die Teilnahme auf 9 Personen pro Workshop begrenzt. Die Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen sowie die aktuell gültige Coronaschutzverordnung sind einzuhalten.