KreisSportBund Paderborn, Startseite
< U16-Kommunalwahl - Gib jetzt noch deine Stimme ab
07.09.2020 10:20 Alter: 14 days
Kategorie: Aktuelles

Ergebnisse der U16-Kommunalwahl


© LSB NRW | Andrea Bowinkelmann www.lsb.nrw

In der vergangenen Woche fand erstmalig im Kreis Paderborn eine U16-Kommunalwahl statt. Insgesamt 1432 Jugendliche schritten zur Wahlurne und wählten ihre*n Bürgermeisterkandidat*in und ihren Landrat bzw. ihre Landrätin. Gewählt wurde im Rahmen des Politikunterrichts an zahlreichen Schulen oder in Jugendclubs und Vereinen.

 

Wahl des Landrates/ der Landrätin

Ginge es nach den Jugendlichen, so wäre bei den Wahlen zum Landrat/ zur Landrätin eine Stichwahl erforderlich. CDU-Landratskandidat Christoph Rüther (42 %) müsste sich der Grünen-Kandidatin Norika Creuzmann (62 %) stellen.

> Wahlergebnisse im Detail

 

Wahl in Altenbeken

In Altenbeken ist die Frage des Bürgermeisters klar. Die Jugendlichen wählten CDU-Kandidat Matthias Möllers (100 %) einstimmig zum Bürgermeister. Aber: Das Ergebnis ist bei 3 Stimmabgaben wenig aussagekräftig.

> Wahlergebnisse im Detail

 

Wahl in Bad Lippspringe

In Bad Lippspringe würde sich CDU-Kandidat Ulrich Lange (56 %) durchsetzen. Marcus Kleinemeyer von der SPD kommt bei den jungen Wählern auf 29 % und Linke-Kandidat Martin Krewet auf 15% der Stimmen. Die Aussagekraft ist bei 41 Wählenden gering einzuschätzen.

> Wahlergebnisse im Detail

 

Wahl in Bad Wünnenberg

Bei der Bürgermeisterwahl in Bad Wünnenberg würde es zur Stichwahl zwischen Christian Carl von der CDU (34 %) und Nadine Dubberke von den Grünen (18 %) kommen. Dicht hinter den Grünen liegen SPD und FDP mit ihren Kandidaten. Aber auch hier ist die Aussagekraft des Ergebnisses mit nur 33 Wahlteilnehmern gering.

> Wahlergebnisse im Detail

 

Wahl in Borchen

In Borchen zeichnete sich bei den Jugendlichen ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab, das Amtsinhaber Reiner Allerdissen von der SPD (54 %) knapp für sich entschied. Der Parteilose Uwe Gockel erreichte 46 % der nur 28 abgegebenen Stimmen.

> Wahlergebnisse im Detail

 

Wahl in Büren

In Büren überzeugt Amtsinhaber Burkhard Schwuchow (64 %) auch die jungen Wähler und holt mit fast zwei Drittel der 426 abgegebenen Stimmen den Wahlsieg.

> Wahlergebnisse im Detail

 

Wahl in Delbrück

In Delbrück vereint Amtsinhaber Werner Peitz, der parteilos antritt, 57 % der Stimmen und könnte ohne Stichwahl weitere fünf Jahre im Amt bleiben. Die FDP erlangte 33 % der 156 abgegebenen Stimmen.

> Wahlergebnisse im Detail

 

Wahl in Hövelhof

In Hövelhof wäre eine Stichwahl erforderlich. Grünen-Kandidat Jörn Achtelik (39 %) müsste sich dem aktuellen Amtsinhaber Michael Berens von der CDU (33 %) stellen.

> Wahlergebnisse im Detail

 

Wahl in Lichtenau

Auch in Lichtenau müssten sich die Kandidaten einer Stichwahl stellen. Mit 36% der Stimmen liegt SPD-Kandidatin Ute Dülfer vor dem unabhängigen Bürgermeisterkandidaten Stephan Wink (28 %). Aber auch hier ist die Aussagekraft des Ergebnisses mit 53 Wahlteilnehmern gering.

> Wahlergebnisse im Detail

 

Wahl in Paderborn

In Paderborn wäre ebenfalls eine Stichwahl erforderlich. Amtsinhaber Michael Dreier von der CDU (30,6 %) müsste sich dem SPD-Kandidaten Martin Pantke (23,8 %) stellen. Auf Platz drei folgt Grünen-Kandidat Klaus Schröder (18,6 %).

> Wahlergebnisse im Detail

 

Wahl in Salzkotten

In Salzkotten würde Amtsinhaber Ulrich Berger von der CDU (100 %) eindeutig gegen AfD-Kandidaten Günter Koch gewinnen. Auch hier sei die geringe Zahl der Wähler (44 Stimmen) erwähnt.

> Wahlergebnisse im Detail