KreisSportBund Paderborn, Sportverein

NRW bewegt seine Kinder!

Was will „NRW bewegt seine Kinder!“?

Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen und seine Sportjugend sowie die Fachverbände und Bünde mit ihren Jugenden haben das Programm „NRW bewegt seine Kinder ! entwickelt, um Kindern und Jugendlichen mehr Bewegung, spiel und Sport  zu ermöglichen. Ein weiteres Ziel ist es, den Kinder- und Jugendsport in den Vereinen durch Kooperationen von Sportvereinen mit Schulen und Kindergärten im kommunalen Netzwerk zu sichern. Damit reagiert der organisierte Sport in NRW auf die sich schnell wandelnde Bildungs- und Betreuungslandschaft für Kinder und Jugendliche.

Wie wird das Programm umgesetzt?

NRW bewegt seine Kinder ist ein landesweites Arbeitsprogramm mit einer Laufzeit von 10 Jahren. Konkrete Aufgaben  und Maßnahmen sind folgenden vier Schwerpunkten zugeordnet:

  1. Kindertagesstätten/Kindertagespflege
  2. Außerunterrichtlicher Schulsport/ Ganztag
  3. Kinder- und Jugendarbeit im Sportverein
  4. Kommunale Entwicklungsplanung/ Netzwerkarbeit

In allen vier Schwerpunkten gibt es zentrale Maßnahmen, die  durch den Landessportbund NRW/die Sportjugend Nordrhein- Westfalen durchgeführt werden, und vielfältige dezentrale Maßnahmen der Bünde und Verbände. Das Programm mit allen Zielen und Maßnahmen sowie weitere Informationen finden sich auf den Internet-Seiten des Landessportbundes NRW und der Sportjugend NRW: www.sportjugend-nrw.de . Alle vor Ort durchgeführten Maßnahmen finden Sie unter der Verlinkung der einzelnen Schwerpunkte

 

 

KreisSportBund Paderborn, Sportverein